Erste Schritte im Trauerfall

Wenn ein Trauerfall zu Hause eintritt, ist es wichtig, dass Sie auch in dieser herausfordernden Situation einen Moment Ruhe bewahren und umgehend die folgenden beiden Anrufe erledigen. Auf diese Weise haben Sie schon bald erfahrene Unterstützung an Ihrer Seite.

Beim Hausarzt oder Notdienst

Der Arzt wird benötigt, um offiziell den Tod festzustellen und anschließend die Todesbescheinigung auszufüllen. Diese ist wichtig für die weiteren Formalitäten. Wenn möglich, kontaktieren Sie bitte den Hausarzt der/des Verstorbenen, da dieser die Krankengeschichte kennt.

Beim Bestatter Ihres Vertrauens

Sie erreichen unser Team telefonisch rund um die Uhr unter 02594 – 15 23.
Vom ersten Anruf an können Sie sich auf einfühlsamen Beistand und unsere volle Unterstützung in sämtlichen Fragen verlassen.

Benötigte Dokumente (soweit vorhanden):

  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)

  • Heiratsurkunde oder Familienbuch (bei Eheleuten)

  • Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten)

  • Lebenspartnerschaftsurkunde

  • Heiratsurkunde und Scheidungsurteil (bei Geschiedenen)

  • Personalausweis oder Reisepass

  • Krankenversicherungskarte

  • Rentenversicherungsnummer(n)

  • Bestattungsvorsorgevertrag

  • Lebensversicherungspolicen

  • Graburkunde

Was tun im Trauerfall?

Download (24,7 KiB)