Finanzielle Absicherung – mit Treuhandkonto oder Sterbegeldversicherung

Für die finanzielle Absicherung sämtlicher Bestattungskosten stehen Ihnen die zwei folgenden Wege offen:

Treuhandkonto

Mit der Einmalzahlung auf ein Treuhandkonto bei der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG sind Sie sofort auf der sicheren Seite und brauchen sich um nichts weiter zu kümmern. Ihre Rücklage ist sicher verwahrt und wird im Trauerfall umgehend dem vorgesehenen Zweck zugeführt.

Sterbegeldversicherung

Bei der Sterbegeldversicherung zahlen Sie monatliche, vierteljährliche oder jährliche Beiträge. Der finanzielle Aufwand ist überschaubar und bereits nach kurzer Mitgliedschaft haben Sie die volle Sicherheit für Ihre Bestattungsvorsorge.

Übrigens: Im Rahmen der Bestattungsvorsorge angelegte Gelder sind bis zu einem gewissen Betrag vor dem Zugriff durch Dritte geschützt – das gilt auch für Forderungen des Sozialamts im Falle einer Pflegebedürftigkeit. Im persönlichen Gespräch geben wir Ihnen gerne ausführliche Infos und beraten Sie bei der Entscheidung zwischen dem Treuhandkonto und der Sterbegeldversicherung.